Philosophie

 

australien

 

Es ist immer wieder schön zu erfahren, wie in sehr kurzer Zeit ein Vertrauensverhältnis zwischen werdenden oder frischgebackenen Eltern und Hebamme entstehen kann. Mein persönliches Anliegen ist es, dass Eltern ihre Schwangerschaft, Geburt und Babyzeit als eine schöne Phase in ihrem Leben behalten können.

 

Die Normalität von Schwangerschaft, Geburt und Stillen ist mir sehr wichtig. Es mag noch so viele Fachleute geben, die Experten für Ihre Kinder sind Sie, die Eltern. Deshalb ist es mir wichtig, Sie darin zu unterstützen, an Ihre Fähigkeiten zu glauben, und diese zu entdecken oder wieder zu finden. Ein guter Start ins Leben bedeutet auch immer einen guten Start mit dem Leben eines neuen Menschen, an dem Eltern in allererster Linie teilhaben können, indem sie ihre Kinder von Anfang an liebevoll und mit Verständnis begleiten.

 

Dieses Wissen um die körpereigenen Kompetenzen und Kräfte beginnt hoffentlich spätestens mit einer Schwangerschaft, um dann in eine selbstbestimmte, als gutes Erlebnis erinnerte Geburt zu münden. Das wiederum ist eine gute Grundlange für Vertrauen zu den eigenen Fähigkeiten im Leben mit einem kleinen Menschen, für den man anfangs so komplett verantwortlich ist und der sich doch selbst gehört.